RoboFlail one - eine ferngesteuertes Böschungsmähsystem für höchste Ansprüche

Erstellt von KommTek GmbH | |   Produktmeldungen

Bühl/Möckmühl; Seit einem Jahr kooperiert die Fa. Niko und Fa. KommTek Intelligente Lösung in der Entwicklung von Hangmähsystemen der Zukunft. Als erstes Ergebnis stellen die Partner nun den "RoboFlail one" vor. Diese ferngesteuerte Mähraupe mäht Hanglagen von weit über 100% Steigung sicher und risikolos für Mensch und Maschine.

Der RoboFlail one kann mit verschiedenen Mähsystemen ausgestattet werden, sodass er bei der intensiven und extensiven Grünflächenpflege eingesetzt werden kann.Angetrieben wird der RoboFlail one von einem hangerprobten Kawasaki Benzin Motor. Dieser treibt zwei Hydraulikpumpen für die Kettenlaufwerke an und das jeweils eingesetzte Mähsystem über eine elektromagnetische Kupplung. Die Kettenlaufwerke sind mit Pedelrollen und Ölmotore mit Speicherbremsen ausgestattet.

Mehrere Mähdecks stehen zur Auswahl und können in wenigen Minuten getauscht werden. Für die Langgraspflege wird das ESM Verti-2-Flail Mähdeck eingesetzt, welches über eine hervorragende Performance verfügt. Zur Intensivrasenpflege in Steillagen werden Rotationsmähdecks mit Mulchsystem oder Heckauswurf von SCAG verwendet, auch der Humus Safety Mulcher kann eingesetzt werden.

Somit mäht der RoboFlail one fast alles. Gestrüpp und Austriebe bis 5 cm Durchmesser sind kein Problem und diese gibt an Bahnkörpern, im Bereich der Wasserwirtschaft und an Straßenböschungen bekanntlich viele.

Das Antriebskonzept des RoboFlail one zeigt seine Leistungsfähigkeit überall dort wo andere Systeme scheitern. So zum Beispiel auf Neuanlagen wo man wenig Bewuchs vorfindet oder auch sandigen Böden.

Sämtliche Funktionen des „RoboFlail one“ sind fernsteuerbar. Die manuelle und optional automatische Hangfahrfunktion in Verbindung mit einem Tempomat bieten dem Bediener einen 1A-Bedienkomfort.

Der Schwerpunkt des RoboFail one liegt sehr niedrig, sodass auch extreme Fahrsituationen problemlos und vor allem gefahrlos ohne den Einsatz einer Winde gemeistert werden können.

Robustheit, Wartungsfreundlichkeit und Sicherheit waren die drei obersten Prioritäten bei der Entwicklung. Diese in Verbindung mit der ausnahmslosen Nutzung vorhandener und erprobter Komponenten ist das Niko/KommTek Erfolgskonzept.

Produziert wird der RoboFlail one bei Fa. Niko in Bühl bei Baden/ Baden, der Vertrieb erfolgt über KommTek Intelligente Lösungen e.K. Möckmühl/Osterburken.

Niko/KommTek – Gemeinsam immer eine Naselänge voraus!

Seite teilen