Für Geräte mit Kat. I Zapfwelle

Verwenden Sie Ihre Anbaugeräte an dieser Maschine ferngesteuert

Ein kraftvoller 38 PS Yanmar Dieselmotor gewährleistet beim RoboFlail vario 38 eine Übertragung der Kraft von 330 NM auf die Zapfwelle (1.000 rpm). Diese Leistung steht dem Anbaugerät nahezu verlustfrei zur Verfügung. Der Geräteträger ist ideal für alle Bereich bei denen Sie bislang auf Einachsschlepper zur Landschaftspflege zurückgegriffen haben.

An die Fronthydraulik sind alle Geräte der Kategorie 1 bis zu 450 kg anbaubar. Standardmäßig steht eine Seitenverschiebung bis zu 40 cm zur Verfügung. Diese, sowie der sehr hohe Aushub, können bei Bedarf begrenzt werden. Die stufenlose Unterlenkentlastung des RoboFlail vario 38 ist an der Funkfernsteuerung einstellbar.

Durch diese Flexibilität lässt sich der Geräteträger zum Beispiel auch gut in der Forstwirtschaft z.B. als Forstmulcher einsetzen. Ausgestattet mit einem Rückschild, kann auch in entlegenste Winkel des Waldes vorgerückt werden. Dabei leistet der vario auch als Fällhilfe gute Dienste. Der Motor des RoboFlail vario 38 ist schwenkbar verbaut, der Schwerpunkt wird immer zum Hang hin ausgerichtet, um das System optimal auf die Hanglage auszurichten.

Produktdetails

Technische Daten

Motor Yanmar Dieselmotor mit 28 kW (38 PS) wassergekühlt, schwenkbar
Fahrantrieb Hydrostatisch über zwei Pumpen mit zwei Radmotoren (Speicherbremse)
Tank 30 Liter
Geschwindigkeit Stufenlose Geschwindigkeitseinstellung, max. 8 km/h
Schneidetechnik Abhängig vom Anbaugerät
Gewicht 1.200 kg
Länge/Breite/Höhe 265/125/120 cm
max. Hangneigung 45° (abhängig vom Untergrund)

Video zu diesem Thema

Ferngesteuerter Geräteträger mit Zapfwelle - RoboFlail vario

Live erleben

Seite teilen

Downloads zum RoboFlail

  • Handbücher und Ersatzteillisten finden Sie hier.
  • RoboFlail-Gesamtprospekt herunterladen